27.10.2018 | 18.00 Uhr

Kurzgefasst: Wagners Fliegender Holländer

Schwerin, Alter Garten, Mecklenburgisches Staatstheater, Flotowzimmer
Im Rahmen der Schweriner Kulturnacht 2018

Bei der diesjährigen Schweriner Kulturnacht gibt es wieder ganz große Oper im ganz kleinen Format: Am Samstag, den 27. Oktober 2018 präsentiert der Richard-Wagner-Verband Mecklenburg-Vorpommern mit Texten, Bildern und Filmen ein Kurzporträt von Wagners Seefahrerdrama „Der fliegende Holländer“. Rolf Petersen und Steffi Fromm lassen im Flotowzimmer des Mecklenburgischen Staatstheaters am Alten Garten in nur zwanzig Minuten die Geschichte um Senta, Erik und den rastlosen Holländer lebendig werden. Erinnerungen an Schweriner Inszenierungen dieser Oper, unter anderem an die grandiose Hanne-Lore Kuhse als Senta, runden das Kurzporträt ab.

Mecklenburgisches Staatstheater
zurück